Home/Fotos/Busse/N416 bei den KVB Top Bilder  Neue Bilder  Suchen  
Registrierte Benutzer
Benutzername:

Passwort:

Beim nächsten Besuch automatisch anmelden?

» Password vergessen
» Registrierung
» Verkehrsgigant-Portal
» Alle Kommentare
» News
»
» Galerieforum
» Links (Bus und Bahn)
» Links (allgemein)


Bahnen und Busse - Top-List
Zufallsbild

Dresden 2601 NGTD8DD Lene-Glatzer-Straße
Dresden 2601 NGTD8DD Lene-Glatzer-Straße (Silli)
Straßenbahnen
Kommentare: 1



N416 bei den KVB
N416 bei den KVB

            

N416 bei den KVB
Beschreibung: Tja, das war noch die große Zeit der Neos in Köln.
Da haben sich Neoplan und Mercedes noch um das Monopol gestritten ;-)

Das Foto zeigt einen N416, welcher in Köln mit (wenn ich mich jetzt richtig erinnere) 5 verschiedenen Ausstattungen allein in der "normalen Größe" unterwegs war.

Überblick der Unterschiede:
1) Fahrzeuge mit orange-roten Stoffsitzen, der Blinker vorne wurde von oben nach unten kleiner, die Liniennummern im Front-Rollband wechselten von "oben nach unten", die Schranken im Einstiegsbereich an Tür 1 waren rund, die Beleuchtung war als durchgehender Streifen in der Mitte der Decke eingelassen, worin sich auch die Lautsprecher befanden, die Seitenverkleidung innen war aus Holz, drei Fahrzeuge hatten einen Fernseher über dem Fahrer installiert, diese Fahrzeuge besaßen ebenfalls ein IBIS-Gerät mit automatischem Haltestellenansagegerät, Türen wurden per Druckluft geöffnet, graue Plastikhaltestangen, Lackierung der Tür sowie der Drücker Innen war orange

2) Fahrzeuge mit orangenen Plastiksitzen
Ausstattung wie 1).
Wagen 204 besaß zusätzlich ein IBIS-Gerät mit automatischer Haltestellenansage

3) Fahrzeuge mit orangenen Plastiksitzen, welche über dem eigentlichen Sitz jeweils eine Halterung mit einer Art Schaumstoffring besaß. Die Sitze waren geformter als 2)
Ansonsten Ausstattung wie 1)

4) Ein Fahrzeug mit braunen Plastiksitzen Sitzen wie in 2) beschrieben
Lackierung der Tür sowie der Drücker Innen war braun

5) Die Fahrzeuge, die am längsten im Dienst und mit Abstand am besten ausgestattet waren:

Wagen-Nr. von Mitte 230 bis ca. 267
Fahrzeuge mit braunen Stoffsitzen, welche mit rotfarbenen längsstreifen in der Sitzmitte überzogen waren, der Blinker vorne ist in der Mitte größer als oben und unten, so dass sich eine Rundung ergibt, die Liniennummern im Front-Rollband wechselten von "rechts nach links", die Schranken im Einstiegsbereich an Tür 1 waren länglich mit dem Schriftzug von NEOPLAN versehen, als Beleuchtung wurden normale Leutstoffröhren verwendet, die Lautsprecher befanden sich nun wieder an der oberen Schrägwand, die Seitenverkleidung innen war aus braunem Filz-Stoff, alle diese Fahrzeuge besaßen ein IBIS-Gerät mit automatischem Haltestellenansagegerät, Türen wurden elektrisch geöffnet, braune Plastikhaltestangen, Lackierung der Tür sowie der Drücker Innen war rot.
Besonderheiten innerhalb dieser Fahrzeuge gab es auch, so hatten manche BUsse außen an Tür zwei einen einfachen alten weißen Drücker und andere einen der neueren mit vielen kleinen grünen und roten Punkten beleuchteten Drücker.
Diverse Fahrzeuge hatten zudem andere Schranken, Testmotoren, andere Lautsprechersysteme, etc.

Dopedeal wird sich jetzt wahrscheinlich wieder über die vielen Infos beschweren.
Aber vielleicht können einige von euch ja etwas mit den Einzelheiten anfangen.
Und es gibt bestimmt immer noch Dinge, die ich vergessen habe aufzuzählen.

Aber gerade die NEOPLAN hatten zig Varianten, wie sie nei den KVB eingesetzt wurden.
Nicht ganz so extrem viele Unterschiede, aber immer hin, gibt es ja auch bei den aktuellen NEOPLAN N4014NF.

Achso: Das Foto müsste übrigens Variante 1) zeigen.

Und bevor die Fragen aufkommen:
Ich habe keine Ahnung was der Bus auf der Deutzer Brücker zu suchen hat.
Ich denke mal, er wechselt von einer anderen Linie auf die ex 144.
Schlüsselwörter: KVB, Köln, Neoplan, N416
Datum: 01.04.2003 15:53
Hits: 2957
Downloads: 112
Bewertung: 3.00 (3 Stimme(n))
Dateigröße: 187.2 KB
Hinzugefügt von: Busfan

Gefunden: 10 Kommentar(e) auf 2 Seite(n). Angezeigt: Kommentar 1 bis 5.
 

[1]  2  »  Letzte Seite » Go to page: 

Kommentar:
Skylar
Member

Registriert seit: 08.01.2003
Kommentare: 20
Liniennummer

Ist die alte Linie 144 nicht die heutige Linie 154? Weil die fuhr bevor sie bis Porz Markt verkürzt wurde, von Stammheim zum Flughafen, wenn ich mich richtig erinnere...
26.04.2003 15:54 Offline Skylar skylar.bergman at firemail.de
Busfan
Member

Registriert seit: 11.01.2003
Kommentare: 14
Jep

Genauso ist es.

Aus der 144 wurde die 154.
Damals noch von Stammheim bis Flughafen.
Dann nur noch von Stammheim nach Porz und heute nur noch von Dünnwald nach Porz.
Dafür wurde die 155 von Dünnwald nach Stammheim verlängert (in diesem Bereich nur 20-Minuten-Takt).

Die 154 war neben der 152 die längste Linie.
Schade ist nur, dass die 154 damals wie heute nur im 20-Minuten-Takt verkehrt und nicht in den Nachtstunden.
05.05.2003 19:53 Offline Busfan
BBL
Member

Registriert seit: 20.04.2004
Kommentare: 53
leer

der bus ist aber ziemlich leer.
10.07.2004 13:58 Offline BBL
dodel88250
Member

Registriert seit: 06.07.2004
Kommentare: 1901
-

Das ist doch klar bei so einem Bus !
10.07.2004 16:26 Offline dodel88250 dominikdornfeld at yahoo.de http://www.nvbo.de 201760753
Silli
Member

Registriert seit: 02.01.2004
Kommentare: 116
-

Stimmt!!
10.07.2004 19:16 Offline Silli silvio.biesold at gmx.de http://www.bahnpage.ch.vu 265771797



Vorheriges Bild:
N4021NF2 der KWS  
 Nächstes Bild:
N421 SGIII bei den KVB

 

 

Template by rustynet.de
Powered by 4images 1.7.7 Copyright © 2002 4homepages.de